Der Friedrich-Bödecker-Kreis
in Sachsen-Anhalt e.V. (FBK)

Februar 2023
MDMDFSS
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28      
« Jan   Mrz »

Der Friedrich-Bödecker-Kreis
in Sachsen-Anhalt e.V. (FBK)

widmet sich seit nunmehr über 30 Jahren dem persönlichen Begegnen zwischen Autor*innen und Kindern/Jugendlichen. In dieser langen Zeit hat der FBK nicht nur unzählige Autor*innenlesungen ermöglicht, sondern ist auch zu einer wichtigen Säule der Leseförderung und Literaturvermittlung des Landes Sachsen-Anhalt gewachsen.

Autor*innenbegegnungen an Schulen, Bibliotheken, Kulturzentren u.a. Einrichtungen zu fördern, ist das wichtigste Anliegen des Landesverbands. Der direkte Austausch mit einer Autorin oder einem Autor soll Kinder und Jugendliche ermutigen, sich mit Literatur auseinanderzusetzen, neue Themen zu erkunden und darüber neue Erfahrungshorizonte zu erleben. Eine Autor*innenbegegnung kann dabei viel mehr sein als eine Lesung. In Projekten und Workshops begeistern die Schriftsteller*innen des FBK für das kreative Schreiben und fördern den literarischen Nachwuchs. Sie sind Mentoren, besprechen und diskutieren aktuelle Texte und ermöglichen einen Raum, in welchem die eigenen literarischen Schritte reflektiert werden können.

Seit 1992 wird der FBK von der Staatskanzlei und Ministerium für Kultur institutionell gefördert. Er ist Berater für die jährlich wechselnden Ausrichter der Landesliteraturtage, bringt seine Expertise in den Literaturbeirat des Landes ein und übernimmt seit 2005 die Herausgabe der Literaturzeitschrift „Ort der Augen“ (OdA).

FBK-Imagebroschüre