Der Friedrich-Bödecker-Kreis
in Sachsen-Anhalt e.V. (FBK)

September 2020
MDMDFSS
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30     
« Aug   Okt »

Knut Mueller

Halle (Saale)

Email: km-mueller@web.de

Web: http://www.knut-mueller-artphoto.de


Biografie

1952 in Halle (Saale) geboren, Schulbesuch, Abitur // Studium und Diplom an der Hochschule für Industrielle Formgestaltung „Burg Giebichenstein“ in Halle // 1978 Mitglied im Verband Bildender Künstler, freischaffend als Fotografiker und Designer // 1986 Ausreise nach Hamburg // bis 2008 freischaffend in Hamburg als Fotojournalist und Multimediakünstler, Mitbegründer der Fotografen- und Autorengruppe MAGMA // seit 1989 Spezialisierung auf Foto- und Textreportagen aus Krisen- und Kriegsgebieten // zahlreiche Reportagereisen für DER SPIEGEL, Stern, Geo, Los Angelos Times u.a. nach Kroatien, Bosnien, Irak, Somalia, Äthiopien, Tschetschenien, Aserbaidschan, Kosovo, Georgien, Afghanistan, Pakistan // 2008 Rückkehr nach Halle, freischaffend als Multimediakünstler, Autor, Fotograf // seit 2008 künstlerischer Leiter des Vereins „Kunstplattform Sachsen-Anhalt“ // zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland.

Bibliografie

2011 Afghanischer Traum | Ein Kriegsreporter erzählt | Prospero Verlag, Münster
Buchveröffentlichungen im Ellert & Richter Verlag, Hamburg:
1997 An Saale und Unstrut (mit Peter Münch)
1998 Straße der Romanik (mit Christian Antz)
1998 Wiesbaden und Rheingau (mit Peter Münch)
2000 Burgund (mit Ehrenfried Kluckert)

Themenangebote:

Lesungen und Gespräche für Schüler der 8. Bis 13. Klassen und für Erwachsene.
Kommentierte Bildervorträge und Seminare zum Thema: Politischer Bildjournalismus in Krisen- und Kriegsgebieten.

Adresse:

www.knut-mueller-afghanistan.de